Balladen und Gedichte Songtexte und Volkslieder Wissen und Forschung Suche und Links
Autoren
Themen
Lnder

Arndt, Ernst Moritz
Arnim, Achim von
Brentano, Clemens
Browning, Robert
Busch, Wilhelm
Brger, Gottfried August
Chamisso, Adelbert von
Droste-Hlshoff, Annette von
Eichendorff, Joseph von
Ernst, Otto
Fontane, Theodor
Gerhardt, Paul
Goethe, Johann Wolfgang von
Grillparzer, Franz
Hagedorn, Friedrich von
Hebbel, Friedrich
Heine, Heinrich
Herder, Johann Gottfried von
Hofmannsthal, Hugo von
Housman, A.E.
Hlty, Ludwig Heinrich Christoph
Keats, John
Keller, Gottfried
Kraus, Karl
Liliencron, Detlev von
Meyer, Conrad Ferdinand
Mnchhausen, Brries Frhr. von
Mrike, Eduard
Ringelnatz, Joachim
Schiller, Friedrich
Storm, Theodor
Uhland, Ludwig
Weckherlin, Georg Rodolf

Mondnacht

Joseph von Eichendorff

Es war, als htt der Himmel
Die Erde still geksst,
Dass sie im Bltenschimmer
Von ihm nun trumen msst.

Die Luft ging durch die Felder,
Die hren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wlder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flgel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flge sie nach Haus.




Joseph von Eichendorff

Biographie

Balladen und Gedichte
Abschied
An die Dichter
Ballade
Das Alter
Das Bildnis
Das kalte Liebchen
Der Einsiedler
Der frohe Wandersmann
Der Gefangene
Der Gtter Irrfahrt
Der Kehraus
Der Liebende
Der Riese
Der Umkehrende
Der zauberische Spielmann
Die Altliberalen
Die blaue Blume
Die Brautfahrt
Die Hochzeitsnacht
Die Nachtblume
Die Zauberin im Walde
Die zauberische Venus
Echte Liebe
Entschluss
Frhlingsgru
Frhlingsnacht
Glck
In der Fremde
In einem khlen Grunde
Letzte Heimkehr
Mondnacht
Neue Liebe
Reiselied
Schneeglckchen
Sehnsucht
Spruch
Trinken und Singen
Tuschung
Waldgesprch
Winternacht
Wnschelrute
Wr's dunkel...
Zwielicht
Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite