Balladen
und Gedichte
Songtexte
und Volkslieder
Wissen
und Forschung
Termine
und Aktionen
Umgedichtete
und neue Balladen
Suche
und Links
Forum
Autoren
Themen
Länder

Arndt, Ernst Moritz
Arnim, Achim von
Brentano, Clemens
Browning, Robert
Busch, Wilhelm
Bürger, Gottfried August
Chamisso, Adelbert von
Droste-Hülshoff, Annette von
Eichendorff, Joseph von
Ernst, Otto
Fontane, Theodor
Gerhardt, Paul
Goethe, Johann Wolfgang von
Grillparzer, Franz
Hagedorn, Friedrich von
Hebbel, Friedrich
Heine, Heinrich
Herder, Johann Gottfried von
Hofmannsthal, Hugo von
Housman, A.E.
Hölty, Ludwig Heinrich Christoph
Keats, John
Keller, Gottfried
Kraus, Karl
Liliencron, Detlev von
Meyer, Conrad Ferdinand
Münchhausen, Börries Frhr. von
Mörike, Eduard
Ringelnatz, Joachim
Schiller, Friedrich
Storm, Theodor
Uhland, Ludwig
Weckherlin, Georg Rodolf

Achim von Arnim

* Geboren am 26.01.1781 in Berlin.
† Gestorben am 21.01.1831 in Wiepersdorf.

Karl Joachim ("Achim") Friedrich Ludwig von Arnim wird am 26. Januar 1781 in Berlin geboren. Seine Mutter starb bei seiner Geburt, so dass sein Vater, ein Gesandter Friedrichs des Großen, die Erziehung seiner Schwiegermutter überließ. 1798 beginnt er das Studium der Rechtswissenschaften in Halle, diesem folgt ein Studium der Mathematik und der Physik in Göttingen. 1801 lernt Arnim in Göttingen Clemens Brentano kennen. Achim von Arnim veröffentlichte gemeinsam mit Clemens Brentano "Des Knaben Wunderhorn", eine Volksliedersammlung in drei Bänden. In diesen Bänden sind auch die Märchen der Gebrüder Grimm enthalten. 1811 heiratet Arnim nach langer Bekanntschaft Bettine Brentano.

Achim von Arnim war einer der bedeutendsten Hauptvertreter der Romantik. Arnim hinterließ eine Fülle von Dramen, Novellen, Erzählungen, Romanen, Gedichten und journalistischen Arbeiten.

Arnim stirbt am 21. Januar 1831 in Wiepersdorf an einem Herzschlag.

Links
Vertonte Texte von Karl Joachim ("Achim") Friedrich Ludwig von Arnim (1781-1831)



Achim von Arnim

Biographie

Balladen und Gedichte
Der Mensch ist bald vergessen
Des ersten Bergmanns ewige Jugend
Einerlei
Mir ist zu licht zum Schlafen ...
Ritt im Mondschein
Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite