Balladen
und Gedichte
Songtexte
und Volkslieder
Wissen
und Forschung
Termine
und Aktionen
Umgedichtete
und neue Balladen
Suche
und Links
Forum
Autoren
Themen
Länder

Arndt, Ernst Moritz
Arnim, Achim von
Brentano, Clemens
Browning, Robert
Busch, Wilhelm
Bürger, Gottfried August
Chamisso, Adelbert von
Droste-Hülshoff, Annette von
Eichendorff, Joseph von
Ernst, Otto
Fontane, Theodor
Gerhardt, Paul
Goethe, Johann Wolfgang von
Grillparzer, Franz
Hagedorn, Friedrich von
Hebbel, Friedrich
Heine, Heinrich
Herder, Johann Gottfried von
Hofmannsthal, Hugo von
Housman, A.E.
Hölty, Ludwig Heinrich Christoph
Keats, John
Keller, Gottfried
Kraus, Karl
Liliencron, Detlev von
Meyer, Conrad Ferdinand
Münchhausen, Börries Frhr. von
Mörike, Eduard
Ringelnatz, Joachim
Schiller, Friedrich
Storm, Theodor
Uhland, Ludwig
Weckherlin, Georg Rodolf

A.E. Housman

* Geboren am 26.03.1859 in Worcestershire bei Bromsgrove.
† Gestorben am 30.04.1936 in Cambridge.

Alfred Eduard Housman war ein Englischer Gelehrter, Kritiker, Essayist und Dichter. Er wuchs in einem Dorf namens Bromsgrove in Worcestershire auf. Er war das älteste von sieben Kindern und Sohn des Anwaltes Edward und seiner Frau Sara Jane Williams Housman.

Noch bevor Housman das St. John`s College besuchte, zeigte er eine Neigung fürs Altertum. Am College beeindruckte er seine Lehrer mein seinen akademischen Fähigkeiten und seinem guten Abschneiden bei den Zwischenprüfungen. Allerdings fiel er bei den Abschlussprüfungen durch und arbeitete die nächsten Jahre bei einem Postbüro. Trotzdem veröffentlichte er wissenschaftliche Arbeiten, womit er sich auch eine Stelle an der Universität in London sicherte.

Auf dem College machte er Bekanntschaften, die sowohl sein wissenschaftliches als auch persönliches Leben stark beeinflusste. Er befreundete sich mit Andrew Gow und Alfred Pollard, welche beide erfolgreiche Wissenschaftler wurden. Am meisten beeinflusst wurde Housman aber durch seine Beziehung mit dem Wissenschaftler und Athlet Moses Jackson.
Obwohl sich Alfred Edward Housman als Dichter betätigte –er veröffentlichte gerade mal zwei literarische Werke-, hatte er mehr Erfolg als Wissenschaftler. Während seiner Zeit an der Universität in London von 1882 bis 1911 und an der Universität in Cambridge von 1911 bis 1936, erwies sich Housman als aussergewöhnlicher Pädagoge in Latein. Seine grösste Leistung war die Übersetzung und Kommentierung seines Fünfvolumenwerkes „Astronomica“, geschrieben von einem Dichter aus dem ersten Jahrhundert, namens Manilius.



A.E. Housman

Biographie

Balladen und Gedichte
Der Deserteur
I hoed and trenched and weeded
Oh, when I was in love with you
Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite