Balladen und Gedichte Songtexte und Volkslieder Wissen und Forschung Suche und Links
Autoren
Themen
Lnder

.Aphorismen
.Aufstze
.Erzhlungen
Das Unheimliche
Einsamkeit und Fernweh
Freundschaft
Krieg und Feindschaft
Lebensaufgaben und Selbstfindung
Liebe und Romantik
Machtmibrauch, unrechtes Handeln
Mut und Wagnis
Natur
Religion und Gtter
Soziale Not und Armut
Tod
Versuchung und Verfhrung
Wanderschaft und Reisen

An die platonische Liebe

Ludwig Heinrich Christoph Hlty

Dir, o Liebe, schallet meine Laute,
Die dem Plato, den sie sich erlas,
Rosenhtten am Ilius baute,
Mit ihm in den Htten sa,

Unter Valchiusens Lorbeerschatten,
Taumel ber dich, Petrarca, go,
Bald am Bache, bald auf bunter Matten,
An den Schwanenbusen schlo.

Die der Seele neue Flgel leihet,
Sie in heilge Phantasien wiegt,
Zum Genu der Gtterfreuden weihet,
Und mit ihr gen Himmel fliegt.

Ihr die goldne Himmelsthr entschlieet,
Sie dem Engelchor entgegenfhrt,
Das sie Schwester, und Gespielin gret,
Und mit Palmenkronen ziert.

Sorgen, die sich in die Seele stahlen,
Mit der Wurzel aus der Seele reit,
Tausend bervolle Taumelschaalen
Durch ihr Innerstes ergeut.

Jeden Keim des Lasters niederdrcket,
Jeden Keim der Tugenden enthllt,
Sanftmuth, Unschuld in die Herzen blicket,
Und der Gottheit Ebenbild.

Wie der Jngling, voll Begeisterungen,
In dem Feuer deines Taumels glht,
Der, an seines Mdchens Arm geschlungen,
Dich auf Purpurwolken sieht!

Wonnebilder gleiten, auf den Schwingen
Der Entzckung, durch den Hayn dahin,
Engel, die zu goldnen Harfen singen,
Krnzen seine Schferin.

Alles freuet sich des Gtterkindes,
Ser lispelt jedes Buchenblat,
Milder weht der Hauch des Abendwindes,
Der ihr Haar gefchelt hat.

Gtter tanzen mit ihr durch die Fluren,
Seelge Geister folgen jedem Schritt,
Neue Blumen wehen in den Spuren,
Die das holde Mdchen tritt.

Heller wird die Luft um ihre Wangen,
Von den Engelharfen, welche nie
Ser in den Lauben Gottes klangen,
Strmt ein Strom von Melodie.

Liebe, Mutter holder Schwrmereyen,
Die das Herz zu Gott zu heben wei,
Lchle mir den Wintermond zum Mayen,
Streue Blumen auf das Eis.

Welch ein Himmel um mich! Laura wallet
Durch die weibereifeten Alleen.
Heil mir! Aus den todten Wipfeln schallet
berirrdisches Getn.

Vgelchen erwachen aus dem Schlafe,
Kruter keimen auf, der West erwacht,
Durch die bunten Kruter hpfen Schafe,
Alles freut sich, alles lacht.

Sie verlt, mir einen Gru zu nicken,
Itzt die Lindengnge, wo sie schlich.
Welche Himmelsfreude, welch Entzcken,
Gtter, berstrmet mich.




Balladen und Gedichte
Abends
Acktaeon
Adelstan und Rschen
Amor und Psyche auf einem Grabmal
Amors Pfeil
An Charlotte von Stein
An Daphnens Kanarienvogel
An dich
An die Geliebte
An die platonische Liebe
Apoll und Daphne
Auf der Reise
Ballade
Barbara Allen
Buch der Liebe
Das Bildnis
Das Harfenmdchen
Das kalte Liebchen
Der Entfernten
Der Fischer
Der Graf von Thal
Der Handku
Der Handschuh
Der Hunger und die Liebe
Der Knabe und das Immlein
Der Liebekranke
Der Liebende
Der Maibaum
Der Triumph der Liebe
Der zauberische Spielmann
Die Ballade vom Brennesselbusch
Die beiden Liebenden
Die Brautfahrt
Die Hochzeitsnacht
Die Launen der Verliebten
Die Nonne
Die schlimme Gret und der Knigssohn
Die Zauberin im Walde
Die zauberische Venus
Die zwlffte Ode. Ohn Lieb nichts dan Leyd.
Echte Liebe
Ein Fischer sa im Kahne
Einen Sommer lang
Erinnerung
Erlknigs Tochter
Festnacht und Frhgang
Geht nicht nach dem Stdtchen
Glck
Hartnckige Liebe
Hochzeitslied
Ich habe dich so lieb
Ich halte ihr die Augen zu
Ich liebe dich
Ich und Du
In einem khlen Grunde
Josephine
Junge Liebe
Kleine Geschichte
Ksse, die man stiehlt im Dunkeln
La Belle Dame Sans Mercy
Leander und Ismene
Lebewohl
Liebe ohne Heimat
Liebesprobe
Liebesvorzeichen
Liebeszauber
Liebliches gesprch von der liebe.
Lied der Knigin Elisabeth
Lore Lay
Meine Ruh' ist hin
Mit zwei Worten
Mit zwei Worten
Neue Liebe
Ode an Psyche
Ode auf eine griechische Urne
Oh, when I was in love with you
Porphyrias Buhle
Ritt im Mondschein
Ritter Toggenburg
Seit ich ihn gesehen
Seliger Tod
Suschens Vogel
Verwunschen
Was Goldringlein sagen soll
Winternacht
berall Molly und Liebe
Zorn und Liebe
Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite