Balladen und Gedichte Songtexte und Volkslieder Wissen und Forschung Suche und Links
Autoren
Themen
Lnder

Arndt, Ernst Moritz
Arnim, Achim von
Brentano, Clemens
Browning, Robert
Busch, Wilhelm
Brger, Gottfried August
Chamisso, Adelbert von
Droste-Hlshoff, Annette von
Eichendorff, Joseph von
Ernst, Otto
Fontane, Theodor
Gerhardt, Paul
Goethe, Johann Wolfgang von
Grillparzer, Franz
Hagedorn, Friedrich von
Hebbel, Friedrich
Heine, Heinrich
Herder, Johann Gottfried von
Hofmannsthal, Hugo von
Housman, A.E.
Hlty, Ludwig Heinrich Christoph
Keats, John
Keller, Gottfried
Kraus, Karl
Liliencron, Detlev von
Meyer, Conrad Ferdinand
Mnchhausen, Brries Frhr. von
Mrike, Eduard
Ringelnatz, Joachim
Schiller, Friedrich
Storm, Theodor
Uhland, Ludwig
Weckherlin, Georg Rodolf

Der traurige Onkel

Joachim Ringelnatz

Wundre dich nicht, wenn ich meine,
Weil ein Mensch doch dann und wann
Trotz des besten Willens seine
Sorgen nicht verbergen kann.

Nimm aus meiner Schreibtischlade
Den Revolver mir nicht fort,
Auch das Gift nicht. Und verrate
Niemandem davon ein Wort.

Und du selber sollst nicht weinen,
Wenn du ber mich was liest,
Oder wenn du pltzlich meinen
Hut im Wasser treiben siehst.

Frage nicht, warum ich heute
Etwa etwas seltsam bin.
Gre bitte meine Leute. -
Schau das Laub! - Es welkt dahin.

Bleibe glcklich und geniee
Du das Leben im Erblhn.
Wenn du Zeit hast, so begiee
Manchmal dieses Immergrn.

Was fr Absichten ich hege?
Frage nicht. - Nimm diesen Kuss,
Und dann geh ich jene Wege,
Die ich einmal gehen muss.

Noch ein Ksschen auf das kleine
Nschen. Noch eins auf den Mund.
Ach was hast du se Beine. -
Zeig mal! - Und wie bist du rund!

Ach, mir darfst du das schon zeigen,
Denn du bist doch schon so gut
Wie erwachsen und kannst schweigen,
Wenn dein Onkel etwas tut!?!




Joachim Ringelnatz

Biographie

Balladen und Gedichte
Abendgebet einer erklteten Negerin
Afrikanisches Duell
Am Barren
An Berliner Kinder
An dich
An M.
Arm Krutchen
Aus meiner Kinderzeit
Bumerang
Der Komiker
Der traurige Onkel
Die Ameisen
Die Briefmarke
Die Schnupftabaksdose
Ehrgeiz
Ein Nagel sa in einem Stck Holz
Ein Strolch sieht spielende Kinder
Fuball
Gedicht in Bi-Sprache
Heimatlose
Ich habe dich so lieb
Im Park
Lampe und Spiegel
Liedchen
Logik
Mein Wannenbad
Nach dem Gewitter
Nie bist du ohne Nebendir
Ruf zum Sport
Schenken
Silvester
Silvester bei den Kannibalen
Stammbuchvers
Und auf einmal steht es neben dir
Weihnachten
Wir sind, sagen die Lauen
Wirrsal
berall
bergewicht
Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite