Balladen und Gedichte Songtexte und Volkslieder Wissen und Forschung Suche und Links
Autoren
Themen
Lnder

Arndt, Ernst Moritz
Arnim, Achim von
Brentano, Clemens
Browning, Robert
Busch, Wilhelm
Brger, Gottfried August
Chamisso, Adelbert von
Droste-Hlshoff, Annette von
Eichendorff, Joseph von
Ernst, Otto
Fontane, Theodor
Gerhardt, Paul
Goethe, Johann Wolfgang von
Grillparzer, Franz
Hagedorn, Friedrich von
Hebbel, Friedrich
Heine, Heinrich
Herder, Johann Gottfried von
Hofmannsthal, Hugo von
Housman, A.E.
Hlty, Ludwig Heinrich Christoph
Keats, John
Keller, Gottfried
Kraus, Karl
Liliencron, Detlev von
Meyer, Conrad Ferdinand
Mnchhausen, Brries Frhr. von
Mrike, Eduard
Ringelnatz, Joachim
Schiller, Friedrich
Storm, Theodor
Uhland, Ludwig
Weckherlin, Georg Rodolf

Zorn eines Verliebten

Friedrich von Hagedorn

Brief und Wink verhieen mir
schon um zwei die liebste Schne;
doch der Zeiger ging auf vier,
und mir fehlte noch Climene.

So Geduld als Zeit verstrich,
und ich schwur, den Trug zu rchen;
endlich aber wies sie sich,
endlich hielt sie ihr Versprechen.

"Wie so schn", sagt' ich aus Hohn,
"hast du alles wahrgenommen!
Nur zwei Stunden wart' ich schon;
konntest du nicht spter kommen?"

Da mein Eifer Raum gewann,
wollt' ich sie noch schrfer lehren;
doch: "was lrmst du", hub sie an,
"wird man mich denn auch nicht hren?

Ach! Was hab ich itzt vor Schmerz
von der Rosenknosp' erlitten,
die mir rechts bis an das Herz
von der Brust hinabgeglitten!

O wie drckt's mich! Himmel, wie!
Hier, hier in der linken Seite!
Sieh nur selbst, mir glaubst du nie;
doch was glaubt ihr klugen Leute!"

Sie entblte Hals und Brust,
mir der Knospe Druck zu zeigen:
Pltzlich hie der Thron der Lust
mich und die Verweise schweigen.




Friedrich von Hagedorn

Biographie

Balladen und Gedichte
An die Dichtkunst
Anacreon
Der erste Mai
Der Wunsch
Die Alte
Die Einsichtsvollen
Die Ksse
Johann der Seifensieder
Zorn eines Verliebten
Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite