Balladen und Gedichte Songtexte und Volkslieder Wissen und Forschung Suche und Links
Autoren
Themen
Lnder

Arndt, Ernst Moritz
Arnim, Achim von
Brentano, Clemens
Browning, Robert
Busch, Wilhelm
Brger, Gottfried August
Chamisso, Adelbert von
Droste-Hlshoff, Annette von
Eichendorff, Joseph von
Ernst, Otto
Fontane, Theodor
Gerhardt, Paul
Goethe, Johann Wolfgang von
Grillparzer, Franz
Hagedorn, Friedrich von
Hebbel, Friedrich
Heine, Heinrich
Herder, Johann Gottfried von
Hofmannsthal, Hugo von
Housman, A.E.
Hlty, Ludwig Heinrich Christoph
Keats, John
Keller, Gottfried
Kraus, Karl
Liliencron, Detlev von
Meyer, Conrad Ferdinand
Mnchhausen, Brries Frhr. von
Mrike, Eduard
Ringelnatz, Joachim
Schiller, Friedrich
Storm, Theodor
Uhland, Ludwig
Weckherlin, Georg Rodolf
Zur�ck zu den Suchergebnissen

Hier sitzt das liebe neue Jahr

Clemens Brentano

Hier sitzt das liebe neue Jahr
Auf einem lustgen Feigenbaum,
Zwlf Liebschaften ist kleine Schar
Die machen ja ein Dutzend kaum.
Der Jenner trgt den Morgenstern
Bei meinem Liebchen wr ich gern,
Der Februar haucht in die Hand
Die Liebe kommet zu Verstand,
Der Mrz macht sich den Veilchenkranz
Bescheiden Lieb gibt Duft und Glanz
April mit einem Korb sich ziert
Vernderlich wird angefhrt
Der Mai mit sen Blumenglocken
Wills Liebchen in den Garten locken.
Der Juni gibt das Feigenblatt
Der Jungfrau wenn sie's ntig hat,
Der Juli zeigt ihr gar die Feigen
Wird sie ihm wohl Ohrfeigen reichen?
August bringt ihr die hre dar,
Fruchtbare Lieb ist auch ehrbar
September trinket auf ihr Heil,
Doch whrt der Rausch nur kurze Weil
Oktober weint, November friert
Weil seine Federn er verliert
Dezember betet und ist fromm
Da er etwas beschert bekomm.
Und alle treiben solches Spiel
Um einen Apfel, der ihr Ziel,
Den Eva von der Schlange nahm
Und der uns allen schlecht bekam!




Clemens Brentano

Biographie

Balladen und Gedichte
Aus Kllen war ein Edelknecht
Das Vglein Butschli Butschli Bu
Dein Lied erklang
Der Mensch ist frei
Der Spinnerin Nachtlied
Die Abendwinde wehen
Draus bei Schleswig vor der Pforte
Du verstecktes
Ein Fischer sa im Kahne
Ein Gnschen
Einsam will ich untergehn
Es sa der Meister vom Stuhle
Eulenkind
Geht nicht nach dem Stdtchen
Hier sitzt das liebe neue Jahr
Hr', es klagt die Flte wieder
Hrst du wie die Brunnen rauschen
Ich hab in heier Sonnen
Ich kenn ein Haus, ein Freudenhaus
Lore Lay
Nie erzielet
Szene aus meinen Kinderjahren
Was reif in diesen Zeilen steht
Wiegenlied
Zu Bacharach am Rheine
Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite