Balladen und Gedichte Songtexte und Volkslieder Wissen und Forschung Suche und Links
Autoren
Themen
Lnder

.Aphorismen
.Aufstze
.Erzhlungen
Das Unheimliche
Einsamkeit und Fernweh
Freundschaft
Krieg und Feindschaft
Lebensaufgaben und Selbstfindung
Liebe und Romantik
Machtmibrauch, unrechtes Handeln
Mut und Wagnis
Natur
Religion und Gtter
Soziale Not und Armut
Tod
Versuchung und Verfhrung
Wanderschaft und Reisen

Clemens Brentano, Kerner und Genossen

Gottfried Keller

"Was sind das fr possierliche Gesellen
In weissen Laken und mit Rucherpfannen?
Ob sie nach Schtzen graben? Geister bannen?
Sie lassen sonderbare Tne gellen!

Sahst du dem einen rotes Blut entquellen,
Indes dem andern grosse Trnen rannen?
Sie huschen sacht, gespensterhaft von dannen
Auf dieser Zeiten grundemprten Wellen.

Auch scheinen Schild' und Schwerter sie zu tragen,
Von Holz, und um die Stirn ein drr Geflecht
Von Reisig, draus die feinsten Rosen ragen?"

Sie ziehen gen die Sonne ins Gefecht;
Poeten sind's, so lass sie ungeschlagen!
Denn solche, weisst du, haben immer recht.




Balladen und Gedichte
Bauernaufstand
Bettlerballade
Clemens Brentano, Kerner und Genossen
Das Siegesfest
Der 6. November 1632
Der alte Zieten
Der Deserteur
Der gleitende Purpur
Der neue Diogenes
Der sterbende Soldat
Deutsches Kriegslied
Die Fe im Feuer
Die Grenadiere
Die Leipziger Schlacht
Die traurige Krnung
Draus bei Schleswig vor der Pforte
Grber in Schleswig
Legende vom toten Soldaten
Maria Duchatel
Trutz, blanke Hans
Vaterlandslied
Wer wei wo
Zwei Soldatenlieder
Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite