Balladen
und Gedichte
Songtexte
und Volkslieder
Wissen
und Forschung
Termine
und Aktionen
Umgedichtete
und neue Balladen
Suche
und Links
Forum
Volkslieder
Kinderlieder
Kirchenlieder
Folk- und Gospellieder
Weihnachtslieder
Lieder zu Ostern
Martinslieder
Volksballaden
Herbst Lieder und Gedichte


Lieder zu Ostern
Am Ostermorgen
Christ lag in Todesbanden
Christe, du Schöpfer aller Welt
Christus, der uns selig macht
Das Blut des Lammes reinigt uns
Du großer Schmerzensmann
Ein Lämmlein geht und trägt die Schuld
Er ist wahrhaftig auferstanden
Golgatha (Karfreitag)
Ich grüße dich am Kreuzesstamm
Jesus Christus, unser Heiland, der den Tod
Ostergedicht
Osterjubel
Ostermorgen
Zur Osterzeit


Er ist wahrhaftig auferstanden

Hermann Heinrich Grafe (1818 - 1869)

1. Er ist wahrhaftig auferstanden,
der für uns litt und für uns starb,
der uns erlöst aus Todesbanden
und ewges Leben uns erwarb,
der uns dereinst lebendig macht
zu seiner Herrlichkeit und Pracht.

2. Er ist wahrhaftig auferstanden!
O Seele, was verzagst du noch?
Für dich ist alles nun vorhanden,
was dich beglückt; so glaub es doch!
Komm, nimm aus seiner Fülle heut
den Reichtum, den sein Leben beut.

3. Er ist wahrhaftig auferstanden!
Mein Herz erfährts, in dem er lebt.
Was alle Gläubigen empfanden,
die Freude, die auch mich durchbebt,
gibt Zeugnis mir durch seinen Geist,
dass mich sein Leben tränkt und speist.




Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite