Balladen
und Gedichte
Songtexte
und Volkslieder
Wissen
und Forschung
Termine
und Aktionen
Umgedichtete
und neue Balladen
Suche
und Links
Forum
Volkslieder
Kinderlieder
Kirchenlieder
Folk- und Gospellieder
Weihnachtslieder
Lieder zu Ostern
Martinslieder
Volksballaden
Herbst Lieder und Gedichte


Martinslieder
Ein armer alter Bettler
Ein armer Mann, ein armer Mann
Ein Bettler saß im kalten Schnee
Eine feste Burg ist unser Gott
Ich geh mit meiner Laterne
Ich geh’ mit meiner Laterne
Kleines Fräulein, kleiner Mann
Lasst uns froh und munter sein
Laterne, Laterne
Martin ist ein guter Mann
Martin ist ein Reitersmann
Martin war ein frommer Mann
Reicher Mann
Sankt Martin
Sei gegrüßt, Sankt Martin, Gottesmann
St. Martin ist ein Reiter
St. Martin mit viel Rittersleut
Sünte Martins Vöggelken
Und wieder ist Sankt Martinstag
Vom Teilen


Martinslieder

Spricht man von Sankt Martin, so kann man drei Herren meinen: den heilig gesprochenen dritten Bischof von Tours (Frankreich), Martin von Tours, oder Papst Martin I. oder schließlich Martin de Porres. Der Martinstag, wie wir ihn heute kennen, bezieht sich auf den heilig gesprochenen Martin von Tours. Dieser Tag wird traditionell am 11. November gefeiert, auch wenn er von vielen Schulen und Kindergärten um den 11. November herum begangen wird.

Die Bräuche zum Martinstag sind vielfältig. Natürlich denken wir an das Laternensingen, den Martinszug mit den leuchtenden Laternen. Darüber hinaus gibt es das Martinsgans-Essen, die Weckmänner, und natürlich das Martinssingen.

Einen ähnlichen Brauch gibt es auch in Ostfriesland. Am 10. November findet dort das Martinisingen statt, das allerdings auf Martin Luther anstatt auf den heiligen Martin zurückgeht.



Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite