Balladen und Gedichte Songtexte und Volkslieder Wissen und Forschung Suche und Links
Volkslieder
Kinderlieder
Kirchenlieder
Folk- und Gospellieder
Weihnachtslieder
Lieder zu Ostern
Martinslieder
Volksballaden
Herbst Lieder und Gedichte


Herbst Lieder und Gedichte
Das ist der Herbst
Der Herbst
Der Herbst
Der herbstliche Garten
Frhherbst
Flle
Herbst
Herbst
Herbstbild
Herbstgefhl
Herbstgefhl
Herbstlied
Herbsttag
Im Herbst
Im Herbst.
Novembertag
Oktoberlied
Septembertag
Wind, Wind, frhlicher Gesell
ber die Heide


Oktoberlied

Theodor Storm (1817 - 1888)

Der Nebel steigt, es fllt das Laub;
Schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
Vergolden, ja vergolden!

Und geht es drauen noch so toll,
Unchristlich oder christlich,
Ist doch die Welt, die schne Welt,
So gnzlich unverwstlich!

Und wimmert auch einmal das Herz -
Sto an und lass es klingen!
Wir wissen's doch, ein rechtes Herz
Ist gar nicht umzubringen.

Der Nebel steigt, es fllt das Laub;
Schenk ein den Wein, den holden!
Wir wollen uns den grauen Tag
Vergolden, ja vergolden!

Wohl ist es Herbst; doch warte nur,
Doch warte nur ein Weilchen!
Der Frhling kommt, der Himmel lacht,
Es steht die Welt in Veilchen.

Die blauen Tage brechen an,
Und ehe sie verflieen,
Wir wollen sie, mein wackrer Freund,
Genieen, ja genieen!




Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite