Balladen
und Gedichte
Songtexte
und Volkslieder
Wissen
und Forschung
Termine
und Aktionen
Umgedichtete
und neue Balladen
Suche
und Links
Forum
Volkslieder
Kinderlieder
Kirchenlieder
Folk- und Gospellieder
Weihnachtslieder
Lieder zu Ostern
Martinslieder
Volksballaden
Herbst Lieder und Gedichte


Kinderlieder
A B C, die Katze lief im Schnee
Alle meine Entchen
Alle Vögel sind schon da
Als unser Mops ein Möpschen war
Backe, backe, Kuchen
Bruder Jakob
Brüderchen komm tanz mit mir
Der Kuckuck und der Esel
Die Affen rasen durch den Wald
Die Vögel wollten Hochzeit halten
Dornröschen war ein schönes Kind
Drei Chinesen mit dem Kontrabaß
Eia popeia, was raschelt im Stroh?
Ein Männlein steht im Walde
Es geht eine Zipfelmütz
Es regnet, es regnet
Es spricht der Unweisen Mund wohl
Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder
Frühlingsbotschaft
Fuchs, du hast die Gans gestohlen
Grün grün grün sind alle meine Kleider
Hoppa Hoppa Reiter
Hänschen klein
Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald
Häslein in der Grube
Kommt ein Vogel geflogen
Laterne, Laterne
Maikäfer flieg!
Mariechen saß auf einem Stein
Rirarutsch
Schlaf Kindlein schlaf
Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein!
Summ, summ, summ!
Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh?
Ward ein Blümlein mir geschenket
Weißt du wieviel Sternlein stehen an dem blauen Himmelszelt?
Zehn kleine Negerlein
Zeigt her eure Füße


Weißt du wieviel Sternlein stehen an dem blauen Himmelszelt?

Weißt du wieviel Sternlein stehen
an dem blauen Himmelszelt?
Weißt du wieviel Wolken gehen
weithin über alle Welt?
Gott, der Herr, hat sie gezählet,
daß ihm auch nicht eines fehlet,
an der ganzen großen Zahl,
an der ganzen großen Zahl.

Weißt du wieviel Mücklein spielen
in der hellen Sonnenglut?
Wieviel Fischlein auch sich kühlen
in der hellen Wasserflut?
Gott, der Herr, rief sie mit Namen,
daß sie all' ins Leben kamen
Daß sie nun so fröhlich sind
Daß sie nun so fröhlich sind.

Weißt du wieviel Kinder schlafen,
heute nacht im Bettelein?
Weißt du wieviel Träume kommen
zu den müden Kinderlein?
Gott, der Herr, hat sie gezählet,
daß ihm auch nicht eines fehlet,
kennt auch dich und hat dich lieb,
kennt auch dich und hat dich lieb.

Weißt du, wieviel Kinder frühe
stehn aus ihrem Bettlein auf,
Daß sie ohne Sorg und Mühe
fröhlich sind im Tageslauf?
Gott im Himmel hat an allen
seine Lust, sein Wohlgefallen,
Kennt auch dich und hat dich lieb.
Kennt auch dich und hat dich lieb.




Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite