Balladen
und Gedichte
Songtexte
und Volkslieder
Wissen
und Forschung
Termine
und Aktionen
Umgedichtete
und neue Balladen
Suche
und Links
Forum
Benutzername
Passwort
Login
Passwort vergessen?

Kostenlos registrieren

Sie möchten sich nicht registrieren?
Dann loggen Sie sich mit dem Benutzernamen 'Gast' und dem Passwort 'Gast' ein.
Ihr Beitrag wird dann vor der Veröffentlichung geprüft und wird möglicherweise geändert oder nicht veröffentlicht.

Forum

Zurück zum Forum    Auf diesen Beitrag antworten

Ballade oder Textzeile
arthur.reeg
08.11.2009

Parodie auf Schillers Glocke
Hallo liebe Balladenfreunde,

ich suche schon sehr lange nach einer Neudichtung auf der Basis der Schillerballade "Die Glocke", die ich vor vielen Jahren (wenn ich mich recht erinnere) in einem Büchlein mit dem Titel "Blechpauken" (oder ähnlich) fand, das noch weiteren studentischen Unfug enthielt. Es geht dabei um ein Konzert. Der Anfang ist mir leider entfallen, aber einige Passagen aus dem "Werk" sind mir noch im Gedächtnis. Ich zitiere:

"... Nimm vom Hühnerei das Gelbe, rühre Zuckerkand darin, damit süßlich sei dasselbe. Deinem Hals oh Sängerin gieße ein, zwei, drei diesen süßen Brei durch des Gaumens weite Höhle, in das Innere der Kehle.

Was in des Hühnerstalles Enge ein Huhn gelegt mit Ach und Weh, entzücken wird es bald die Menge in Form des dreigestrich'nen C, wird sich der Hörerschaft bemeistern und rühren vieler Menschen Ohr und manchen Kritiker begeistern; das Huhn kann freilich nichts dafor.

Ach, anders war ja dessen Streben, denn durch der Säng'rin Kehle rinnt, ein hingemordet Hühnerleben, dass es erbaulich
weiterklingt ..."

Weiße Handschuh seh' ich klatschen, wohl, die Massen sind im Fluss, wenn sie in die Hände patschen, ist's ein Zeichen von Genuss.

Dann erinnere ich mich an eine weitere Passage in der der Pianist "... mit wucht'ger Schläge Massen, ein Klavier zum Krüppel schlägt ..."


Ich mache mir ja wenig Hoffnung, aber vielleicht hat ja doch ein Liebhaber den Text in seiner Sammlung.

Schöne Grüße Arthur
Antworten


arthur.reeg am 09.11.2009
Re: Parodie auf Schillers Glocke
Hallo beisammen!
Heute Nacht sind mir noch ein paar Verse der Umdichtung von Schillers "Das Lied von der Glocke" eingefallen, die ich hier nachtrage:

"Ganz kaputt ist der Flügel, nur ein wüster Trümmerhügel! Mit den einstmal schönen Klängen ist es aus; nur zeriss'ne Saiten hängen weit heraus."

und:

"Einen Blick dem schonungslosen Virtuosen sendet noch der Mensch zurück; greift fröhlich dann zu seiner Watte, falls er sie noch im Ohre hatte."

und:

"Ein süßer Trost für sein Gewissen, das Trommelfell ist nicht gerissen, Gott sei gepriesen und gelobt!"

Ob mir Jemand den gesamten Text dieser, für meine Begriffe grandiosen Umdichtung beschaffen kann? Das wäre mein schönstes Geschenk zu meinem 80. Geburtstag.

Gute Zeit wünscht Arthur




Monika am 09.11.2009
Re: Parodie auf Schillers Glocke
Hallo,
bei Google buchsuche
http://books.google.de/
Das so eingeben: "Nimm vomHühnerei das Gelbe" .Dann erscheint der Text.

Viel Spaß dabei!

Monika




Monika am 09.11.2009
Re: Parodie auf Schillers Glocke
Für die zweite Suche gilt das Gleiche:
Suchbegriff: "nur ein wüster Trümmerhügel".

Gruß
Monika





Auf diesen Beitrag antworten

Sie sind leider nicht eingeloggt und können somit keine Beiträge verfassen.

Um Beiträge verfassen zu können, können Sie sich kostenlos mit eigenem Benutzernamen registrieren oder als Gast einloggen:

Kostenlos registrieren

Sie möchten sich kostenlos registrieren unter einem Benutzernamen Ihrer Wahl? Dann klicken Sie bitte auf "Kostenlos registrieren". Die Registrierung dauert nur wenige Minuten.

Als Gast einloggen

Sie möchten sich nicht registrieren? Dann loggen Sie sich mit dem Benutzernamen 'Gast' und dem Passwort 'Gast' ein. Ihr Beitrag wird vor der Veröffentlichung dann erst geprüft.

Unter eigenem Benutzernamen einloggen

Sie sind bereits registriert? Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort links oben ein.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, so können Sie es sich hier erneut zusenden lassen.


Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite