Balladen
und Gedichte
Songtexte
und Volkslieder
Wissen
und Forschung
Termine
und Aktionen
Umgedichtete
und neue Balladen
Suche
und Links
Forum
Benutzername
Passwort
Login
Passwort vergessen?

Kostenlos registrieren

Sie möchten sich nicht registrieren?
Dann loggen Sie sich mit dem Benutzernamen 'Gast' und dem Passwort 'Gast' ein.
Ihr Beitrag wird dann vor der Veröffentlichung geprüft und wird möglicherweise geändert oder nicht veröffentlicht.

Forum

Zurück zum Forum    Auf diesen Beitrag antworten

Ballade oder Textzeile
kyrmyt
02.03.2009

Heidenröslein - Vergewaltigungsballade?
Patrick Shuldham-Shaw, Musikologe und Volkschoreograf, hat einen Tanz in Quadrillenform zum Heidenröslein kreiert, der in Kreisen des English Country Dance gern getanzt wird.
Einige Tänzer, die eine laaaaaange Erinnerung haben, sind der Meinung, daß das Lied viel von deutschen Soldaten gesungen wurde und einen unsittlichen Beigeschmack hat (Vergewaltigung?). Wer weiß etwas darüber?
Antworten


Gast am 21.03.2009
Re: Heidenröslein - Vergewaltigungsballade?
Sah ein Knab ein Röslein stehn

Sah ein Knab ein Röslein steh´n
Röslein auf der Heiden
War so jung und war so schön
Lief er schnell es nah zu seh´n
sah´s mit vielen Freuden
Röslein, Röslein, Röslein rot
Röslein auf der Heiden
Knabe sprach: "Ich breche dich,
Röslein auf der Heiden."
Röslein sprach: "Ich steche dich,
Daß du ewig denkst an mich,
Und ich will's nicht leiden."
Röslein, Röslein, Röslein rot,
Röslein auf der Heiden.

Und der wilde Knabe brach
's Röslein auf der Heiden;
Röslein wehrte sich und stach,
Half ihm doch kein Weh und Ach,
Mußt es eben leiden.
Röslein, Röslein, Röslein rot,
Röslein auf der Heiden.

Im Deutschunterricht (1987) haben wir mal darüber gestritten, wer nun eigentlich leiden muss, ich glaube es ist ziemlich klar, dass der Knabe leiden musste, das Röslein wehrte sich. Meinte Herr Goethe nicht einfach, dass alles seinen Preis hat? Vor allem wenn das Röslein den Knaben vorher warnt. Dass Goethe eine Vergewaltigung gemeint haben könnte, ist mir noch nicht in den Sinn gekommen.

Das Lied wurde und wird von allen möglichen Leuten gesungen. Meine Tochter singt es im Musikunterricht in der Schule. Ich kenne es auch aus der Schule. Somit singen es wohl eher deutsche Schüler als Soldaten. Allerdings sang es mindestens ein Soldat: berühmt ist eine Aufnahme nach Kriegsende (1945), wo ein russischer Soldat das Lied den Deutschen vorsingt, damit sie etwas von Goethe hören, der von den Nazis offensichtlich nicht zum deutschen Kulturgut gezählt worden war. (oder irre ich mich?). Allerdings ist das Lied so alt, dass es auch in deutschen Soldatenliederbüchern vor 1900 vorkommt (siehe www.volksliederarchiv.de/text874.html). Da kann es schon sein, dass es von deutschen Soldaten gesungen wurde. ... Da müssen die Tänzer ja schon seeeeehr alt sein, wenn sie das gehört haben wollen!

Uwe Mildner (43) aus Stuppen-Weißig bei Dresden




mitshi am 01.04.2009
Re: Heidenröslein - Vergewaltigungsballade?
Ob dies gleich eine Vergewaltigung sein muß, oder ob der Knabe eben nur mal zu weit geht, weiß ich nicht so recht. Was mich mit dem Lied versöhnt (ich mag es eigentlich sehr) ist, dass das Mädchen ist wohl wehrt und der Knabe leiden muss, ob seiner Tat. Das heißt erstens mal eine Frau darf sich wehren und dies ist gesellschaftlich akzeptiert und der Knabe hat seine gerechte Strafe erhalten. So zumindest interpretiere ich die Textstelle: Mußt es eben leiden.





Auf diesen Beitrag antworten

Sie sind leider nicht eingeloggt und können somit keine Beiträge verfassen.

Um Beiträge verfassen zu können, können Sie sich kostenlos mit eigenem Benutzernamen registrieren oder als Gast einloggen:

Kostenlos registrieren

Sie möchten sich kostenlos registrieren unter einem Benutzernamen Ihrer Wahl? Dann klicken Sie bitte auf "Kostenlos registrieren". Die Registrierung dauert nur wenige Minuten.

Als Gast einloggen

Sie möchten sich nicht registrieren? Dann loggen Sie sich mit dem Benutzernamen 'Gast' und dem Passwort 'Gast' ein. Ihr Beitrag wird vor der Veröffentlichung dann erst geprüft.

Unter eigenem Benutzernamen einloggen

Sie sind bereits registriert? Bitte loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort links oben ein.

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, so können Sie es sich hier erneut zusenden lassen.


Impressum   Kontakt




Magento Freelancer aus Köln Balladen.de - Startseite